Einzelansicht

3. Charity Adventskonzert

Die Adventszeit begann die Sozialinitiative „1000 Herzen für Essen“ in diesem Jahr am Freitag, 30. November, mit ihrem Charity Adventskonzert. Zum dritten Mal in Folge hatte Prof. Heinrich Wieneke, Chefarzt im Contilia Herz- und Gefäßzentrum, zu einer „besinnlichen Auszeit“ in die Kirche am Elisabeth-Krankenhaus Essen eingeladen. Das Heinrich-Schnitzler-Orchester Bochum unter der Leitung von Dirk Weber bescherte den Gästen des Contilia Herz- und Gefäßzentrums, dem Initiator der Sozialinitiative 1000 Herzen für Essen, eine besinnliche Stunde in der beginnenden Adventszeit.

Besonders freute sich Prof. Dr. Heinrich Wieneke an diesem Abend, den Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen als Ehrengast und Redner begrüßen zu dürfen. Essenes erster Bürger schaute an diesem Abend auf das Jahr, auf sein Jahr 2018 zurück. Überschrieben waren seine Gedanken mit den Worten „Themen, die zu Herzen gingen – ein Rückblick auf das ablaufende Jahr“.

„Ich freue mich, heute auch persönlich die Sozialinitiative 1000 Herzen für Essen unterstützen zu können. Mit dieser Initiative leisten Sie und das Contilia Herz- und Gefäßzentrum einen tollen und direkten Beitrag für die Gesundheit der Kinder unserer Stadt“, so Kufen zu Prof. Heinrich Wieneke und Dr. Oliver Bruder. „Danke dafür!“

Bei herzhaften Leckereien aus dem Ruhrgebiet und anregenden Gesprächen fand der Abend einen stimmungsvollen Ausklang.