Einzelansicht

1000 Herzen für Essen - 2. Charity Adventskonzert

Gospels und Spirituals erklangen beim zweiten Charity Adventskonzert zu Gunsten der Initiative 1000 Herzen für Essen am Freitag, 1. Dezember, in der Kirche am Elisabeth-Krankenhaus Essen. Der Essener Gospelchor „The HeiSingers“ unter der Leitung von Jacob Shine bescherte den Gästen des Contilia Herz- und Gefäßzentrums, dem Initiator der Sozialinitiative 1000 Herzen für Essen, eine besinnliche Stunde in der beginnenden Adventszeit.

Eine kurze Zeit der Besinnung

Darüber hinaus freute sich Prof. Dr. Heinrich Wieneke, Chefarzt im Contilia Herz- und Gefäßzentrum, an diesem Abend den deutschen Diplomaten Dr. Klaus Scharioth, der gebürtiger Essener ist, als Ehrengast und Redner begrüßen zu dürfen. Scharioth, heute als Rektor des Mercator Kollegs für internationale Aufgaben und Professor of Practice an der Fletcher School of Law and  Diplomacy in den USA tätig, sprach zu dem Thema „Das Jahr 2017 in den USA: Was mir wichtig war.“ 

 

Jahresrückblick mit amerikanischem Bezug

Dr. Klaus Scharioth lud im Rahmen seines Vortrags dazu ein, einen Blick auf das vergangene Jahr und insbesondere auf die Entwicklungen in den USA zu werfen. Er blickte auf das zu Ende gehende Jahr zurück und fasste für das Publikum zusammen, was ihm persönlich wichtig war und ist.

Bei amerikanischen Weihnachtsleckereien und anregenden Gesprächen fand der Abend einen stimmungsvollen Ausklang.